Digitaler Index – Paten als Lösung?

Aufzeichnung eines Gooogle Hangpouts vom 9.11.2015

Zum aktuellen Digitalen-Index-2105 der Initiative D21 hat das Team von Senioren-Lernen-Online heute früh ein Gespräch aufgezeichnet, dass zu meinen letzten Beiträgen passt. Schreiben sie doch bitte in den Kommentaren ihre Meinung zu der Problematik: Sind die Menschen, die bisher das Internet nicht oder wenig nutzen überhaupt interessiert? Oder sollten sich die Helfer mit ihren Angeboten mehr an diese Menschen anpassen?

D21 – Digitalisierung fordert lebenslanges Lernen

Da ist sie wieder, diese für mich nervende Diskussion über sinnvolles Vorgehen, wo doch Handeln gefragt wäre. Seit 2001 gibt die Initiative D21 den (N)Onliner-Atlas heraus, mit Ergebnissen zur Nutzung von Computer und Internet in Deutschland. Die Ergebnisse sind eindeutig, wie folgendes Zitat aus der Studie zeigt:

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. So flapsig er heute klingt, gilt dieser alte Spruch auch für den Umgang mit dem Internet. Die Möglichkeiten des Internets für sich zu erkennen und selbstbestimmt und verantwortungsvoll mit digitalen Medien umgehen zu können bedeutet in einer zunehmend digitalisierten Welt vor allem eins: Teilhabe am gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Leben.

Es ist alarmierend, dass im Jahr 2015 die digital wenig erreichten Nutzertypen noch immer durch weibliches Geschlecht, höheres Alter und ein niedriges Bildungsniveau geprägt sind.

Weiterlesen

Ältere und Soziale Netze

sozialenetze

Dieser Blog lebt davon, dass ich immer noch etwas zum Thema (N)Onliner zu schreiben finde. Eigentlich ist alles gesagt, doch dann kommt der Oberlehrer in mir wieder durch. Dabei bin und war ich nie Lehrer ;=). Wer kennt nicht diesen mitleidigen Blick, wenn man in einer Veranstaltung das Handy in der Hand kurz den Raum verlässt? Wer musste sich im Kreis Älterer, z.B. bei einem Klassentreffen, nicht schon anhören, wie überflüssig diese neue Technik doch ist? Für mich gab es in den letzten Tagen zwei Anlässe über diese Fragen nachzudenken. Hier mein Standpunkt.

Weiterlesen

Abgehängt? Nur 38 % der Senioren sind online!

Mein Beitrag Abgehängt – Silversurfer immer noch Schlusslicht hat einerseits zu einer interessanten Diskussion geführt, mich aber auch zu weiteren Recherchen veranlasst. Die Beobachtung in den Kommentaren – und auch mein Eindruck – haben leichte Zweifel am Ergebnis der angeführten Studie aufkommen lassen. Kann das wirklich sein, wo wir doch in unserem Umfeld sehr aktive NutzerInnen von Computer, Smartphone, Tablet und Internet beobachten?

Weiterlesen

Abgehängt – Silbersurfer immer noch Schlusslicht

wpid-Photo-20141229092834897.jpg
Auszug aus D21 – Digital – Index 2014

Seit Jahren ist für mich die Zeit zwischen den Jahren Aufräum- und Nachdenkzeit. So habe ich auch über dieses Weblog sinniert und mir nach zwei Jahren einmal wieder angesehen, wie es eigentlich mit uns Silversurfern und dem Internet so steht. Leider sind wir nach dem aktuellen D21 – Digital – Index 2014 wohl immer noch – und wohl möglich endgültig – abgehängt. Ab dem 50. Lebensjahr geht es statistisch nämlich bergab.

Weiterlesen